Fachliche und sprachliche Inhalte mit dem Schreiben konzeptionell verbinden

  • Die Prognose über den Studienerfolg von Studierenden in MINT-Fächern wird häufig an ihre Prüfungsleistungen in mathematischen und naturwissenschaftlichen Veranstaltungen geknüpft. Die Relevanz von sprachlichen Kompetenzen, insbesondere der Textrezeption und -produktion, für Studium und Berufstätigkeit, gerade auch in ingenieurwissenschaftlichen Betätigungsfeldern, wird sowohl von den Studierenden als auch von Dozent*innen nicht erkannt oder zurückgestellt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Availability
Metadaten
Document Type:Article
Language:German
Author:Nadine Marth, Jürgen Apfelbeck
Subtitle (German):Erfahrungsberichte aus der Studierwerkstatt Elektrotechnik, Maschinenbau & Technikjournalismus
Parent Title (German):Journal der Schreibberatung
Issue:11
First Page:61
Last Page:68
ISSN:2191-4613
URN:urn:nbn:de:hbz:1044-opus-29214
DOI:https://doi.org/10.3278/JOS1601W061
Publisher:Bertelsmann (wbv)
Place of publication:Bielefeld
Publishing Institution:Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Date of first publication:2016/06/27
Embargo Date:2018/06/27
Note:
Die Studierwerkstatt EMT wird ermöglicht durch die Kooperation zweier Projekte des Fachbereichs: Pro-MINT-us, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (Förderkennzeichen 01 PL 11067), und StartGut, gefördert vom Stifterverband der Deutschen Wissenschaft und der Heinz Nixdorf Stiftung.
Tag:Lerntyp; MINT; Schreibberatung; Schreibdidaktik; Studierendenzentrierung
Departments, institutes and facilities:Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau, Technikjournalismus
Projects:Pro-MINT-us Förderung von MINT-Fächern und Studierfähigkeit in der Studieneinstiegsphase (DE/BMBF/01PL11067;01PL16067)
Dewey Decimal Classification (DDC):3 Sozialwissenschaften / 37 Bildung und Erziehung / 378 Hochschulbildung
Entry in this database:2017/02/14
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-SA - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International