The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 7 of 2981
Back to Result List

Untersuchungen zum Einfluss von Layer-by-Layer-Beschichtungen auf die Freisetzung hydrophiler Wirkstoffe

  • Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung eines, für die kontrollierte Freisetzung hydrophiler Wirkstoffe geeigneten, Verkapselungssystems mit dem Ziel die Freisetzung osteospezifischer P2-Liganden zu verzögern, um bei der Behandlung von Knochendefekten kritischer Größe die Bildung neuen Knochengewebes zu gewährleisten. Hierfür werden, unter Anwendung der immersiven Layer-by-Layer-Beschichtung, mit den Modell-Substanzen Adenosintriphosphat und Suramin versetzte, Alginat sowie κ-Carrageen-Kapseln mit Chitosan und Lignosulfonat beschichtet und auf ihr Freisetzungsverhalten hin untersucht.

Download full text files

Export metadata

Metadaten
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Author:Sarah Vermeeren
Pagenumber:IX, 58
URN:urn:nbn:de:hbz:1044-opus-47227
DOI:https://doi.org/10.18418/opus-4722
Referee:Margit Schulze
Advisor:Markus Witzler
Publishing Institution:Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Granting Institution:Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften
Date of final exam:2019/08/29
Date of first publication:2020/01/17
Tag:Alginat; Layer-by-Layer-Beschichtung; Verkapselung; Wirkstofffreisetzung; κ-Carrageen
Dewey Decimal Classification (DDC):5 Naturwissenschaften und Mathematik / 54 Chemie / 540 Chemie und zugeordnete Wissenschaften
Theses:Fachbereich / Angewandte Naturwissenschaften
Entry in this database:2020/01/17
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International