• search hit 1 of 1
Back to Result List

Kulturorientierte Forschung in der Wirtschaftsinformatik : Entwicklung eines Werkzeugs zur Abgrenzung kultureller Forschungskontexte und zur Ermittlung kontextuell passender Kulturbeschreibungsmodelle

  • Obwohl kulturbezogene Fragestellungen eine zentrale Rolle für die erfolgreiche Implementierung von Anwendungssystemen und IKT spielen, erfolgen kulturbezogene Untersuchungen in der Disziplin oft zu unkritisch: Kulturelle Kontexte werden in der Literatur häufig nicht klar abgegrenzt, und verwendete Begriffe werden nicht oder nur unzureichend definiert. Darüber hinaus werden kulturbezogene Untersuchungen, die eigentlich Besonderheiten abgegrenzter Gesellschaften (z. B. Kundensegmente) aufdecken sollen, oft ohne weitere Prüfung auf der Ebene von Nationalkultur untersucht. Die Problematik eines zu unkritischen und bisweilen sogar unangemessenen Umgangs mit kulturbezogenen Fragestellungen ist nicht auf die Wirtschaftsinformatik begrenzt sondern zieht sich durch nahezu alle Disziplinen, die "Kultur" als eine unter vielen Einflussgrößen betrachten. In dieser Arbeit wird ein praktischer Ansatz entwickelt, mit dessen Hilfe nicht nur der eigene kulturbezogene Forschungskontext abgegrenzt werden, sondern darüber hinaus auch noch herausgefunden werden kann, ob bereits verfügbare Forschungsansätze ggf. auf den eigenen Kontext passen könnten. Als Ergebnisse der Arbeit wurde ein Schritt-für-Schritt Leitfaden erstellt und eine Vergleichsbasis geschaffen, die auf einer in ihrem Umfang bislang einzigartigen Sammlung bereits verfügbarer Kulturbeschreibungsansätze beruht.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Availability
Metadaten
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Pagenumber:XVIII, 280, LXXXIV
ISBN:978-1-291-78453-4
URL:http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:464-20160802-130856-1
Publisher:Lulu Press
Contributing Corporation:Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Publication year:2014
Tag:Gestaltungsorientierte Forschung; Konzeptionelle Kulturmodelle; Kultur; Kulturbeschreibungsmodelle; Kulturerfassungsansätze; Kulturforschung; Wirtschaftsinformatik
Dewey Decimal Classification (DDC):300 Sozialwissenschaften / 300 Sozialwissenschaften, Soziologie / 306 Kultur und Institutionen
300 Sozialwissenschaften / 370 Bildung und Erziehung / 370 Bildung und Erziehung
Entry in this database:2018/10/19