The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 67 of 893
Back to Result List

Sicherung des Jugend- und Spielerschutzes innerhalb des gewerblichen Geldspiels in Deutschland – 2.1

  • Ein zentrales, gleichrangiges Ziel des Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) ist "den Jugend- und den Spielerschutz zu gewährleisten" (§ 1 Satz 1 Nr. 3 GlüStV). Seit 2014 werden Spielangebote des gewerblichen Geldspiels in Spielhallen und Gaststätten in Deutschland von staatlich akkreditierten Gesellschaften des Technischen Überwachungsvereins (TÜV) hinsichtlich der Einhaltung rechtlicher Pflichten und wissenschaftlicher Gebote zur Gewährleistung des Jugend- und Spielerschutzes individuell geprüft und bei Erfolg sichtbar zertifiziert. Eine solche Zertifizierung kann dazu beitragen, den Jugend- und den Spielerschutz gemäß § 1 Satz 1 Nr. 3 GlüStV und dessen Vollzug in hohem Maße zu gewährleisten.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Availability
Metadaten
Document Type:Book
Language:German
Author:Franz W. Peren
Subtitle (German):Wissenschaftliche Expertise
ISBN:978-3-945939-13-0
Publisher:MUR-Verlag
Place of publication:Passau
Date of first publication:2019/01/24
Departments, institutes and facilities:Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification (DDC):3 Sozialwissenschaften / 34 Recht / 340 Recht
7 Künste und Unterhaltung / 79 Sport, Spiele, Unterhaltung / 795 Glücksspiele
Collections:Glücksspielforschung
Entry in this database:2019/01/04