• search hit 4 of 6
Back to Result List

Volt: Interaktives Volumenrendering mit CUDA

  • In diesem Beitrag wird der interaktive Volumenrenderer Volt für die NVIDIA CUDA Architektur vorgestellt. Die Beschleunigung wird durch das Ausnutzen der technischen Eigenschaften des CUDA Device, durch die Partitionierung des Algorithmus und durch die asynchrone Ausführung des CUDA Kernels erreicht. Parallelität wird auf dem Host, auf dem Device und zwischen Host und Device genutzt. Es wird dargestellt, wie die Berechnungen durch den gezielten Einsatz der Ressourcen effizient durchgeführt werden. Die Ergebnisse werden zurückkopiert, so dass der Kernel nicht auf dem zur Anzeige bestimmten Device ausgeführt werden muss. Synchronisation der CUDA Threads ist nicht notwendig.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Availability
Metadaten
Document Type:Conference Object
Language:German
Parent Title (Multiple languages):Bohn, Mostafawy (Hg.): Virtuelle und erweiterte Realität, 8. Workshop der GI-Fachgruppe VR/AR
First Page:73
Last Page:84
ISBN:978-3-8440-0394-9
URL:http://vc.inf.h-bonn-rhein-sieg.de/basilic/Publications/2011/JH11/
Publication year:2011
Tag:3D Visualisierung; CUDA; Echtzeit; Ray Casting; Volumenrendering
Departments, institutes and facilities:Fachbereich Informatik
Institute of Visual Computing (IVC)
Dewey Decimal Classification (DDC):0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik
Entry in this database:2015/04/02