• search hit 12 of 45
Back to Result List

Entwicklung und Implementierung von Partitionierungsstrategien für dünn besetzte Matrizen auf hybriden Systemen mit verteiltem Speicher

  • Die Matrix-Vektor-Multiplikation für dünn besetzte Matrizen (SpMV) stellt für weitreichende wissenschaftliche Anwendungen eine der Kernoperationen des High-Performance-Computing-Bereichs dar. Für die verteilte Berechnung mit immer beliebter werdenden hybriden Rechenclustern kommt dabei die Frage nach einer geeigneten Partitionierungsstrategie für die Verteilung von Daten und Berechnung auf. Diese Arbeit beschäftigt sich damit welchen Einfluss die Struktur der Matrix und die unterschiedlichen Prozessortypen auf die Leistung der SpMV haben und schlägt ein Modell vor, um für diese eine lastbalancierte Verteilung zu erreichen. Wesentliche Bestandteile sind dabei die Laufzeitvorhersage für aktuelle CPUs und GPUs basierend auf einem abgewandelten Roofline-Modell sowie die bewährte Methode der Graph-Partitionierung.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Availability
Metadaten
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Pagenumber:127
URL:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0011-n-1987496
Referee:Rudolf Berrendorf, Peter Becker
Publisher:Fraunhofer Publica
Granting Institution:Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Fachbereich Informatik
Contributing Corporation:Fraunhofer SCAI
Date of first publication:2012/03/20
Dewey Decimal Classification (DDC):000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 000 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik
Theses:Fachbereich / Informatik
Entry in this database:2015/04/02