• search hit 10 of 20
Back to Result List

EMPK® (Echtstoff-Mikromengen-Prüfkörper) für den sicheren Umgang mit Explosivstoffen in Forschung und Hundeausbildung

  • In der Regel werden für die Hundeausbildung lose Explosivstoffe im Grammbereich eingesetzt. Deren Umgang unterliegt jedoch aufgrund des Gefährdungspotenzials und aus rechtlichen Gründen sehr strikten Regeln. Diese können nur mit Schwierigkeiten mit den Erfordernissen der Hundeausbildung in Einklang gebracht werden. Der Umgang mit hoch-brisanten Zündstoffen und Selbstlaboraten (z.B. TATP und HMTD) stellt aufgrund der nochmals erhöhten Gefährlichkeit und zusätzlicher gesetzlicher Regelungen eine spezielle Herausforderung dar. Das Poster beschreibt die EMPK® (Echtstoff-Mikromengen-Prüfkörper), die eine sichere Alternative als Trainingshilfsmittel für Sprengstoffspürhunde darstellen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Availability
Metadaten
Document Type:Conference Object
Language:German
Author:A. Holl, P. Kaul
Parent Title (German):Schüler, Kaul (Hg.): Faszinosum Spürhunde: Gefahren sichtbar machen – Gefahren abwenden : Tagungsergebnisse des 3. Symposiums für Odorologie im Diensthundewesen an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Rheinbach, 6. bis 8. September 2016
First Page:296
Last Page:297
ISBN:978-3-8300-9369-5
Publisher:Hamburg
Place of publication:Verlag Dr. Kovač
Publication year:2017
Departments, institutes and facilities:Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften
Institut für Detektionstechnologien (IDT)
Dewey Decimal Classification (DDC):6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 66 Chemische Verfahrenstechnik / 662 Explosivstoffe, Brennstoffe und verwandte Produkte
Entry in this database:2016/09/20