The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 7 of 25
Back to Result List

Betrieblicher Arbeitsschutz – ein allgemeines Lebensrisiko?

  • Eine Organisationspflichtverletzung des Arbeitgebers, aus der keine gesundheitsschädigende Einwirkung beim Versicherten resultiert, sondern nur eine Nothilfemaßnahme für eine berufsunabhängige Gesundheitsstörung unterbleibt, erfüllt insoweit nicht die Voraussetzungen eines Arbeitsunfalls. Das Fehlen eines Defibrillators an der Betriebsstätte begründet schon kein Organisationsverschulden des Arbeitgebers, denn die Vorhaltung eines Defibrillators zur Anwendung durch Laien ist nicht verpflichtend gesetzlich geregelt.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Availability
Metadaten
Document Type:Article
Language:German
Parent Title (German):DGUV Forum
Volume:11
Issue:3
First Page:41
ISSN:1867-8483
URL:http://www.dguv-forum.de/webcom/show_article.php/_c-595/_nr-1/_lkm-755/i.html
Publisher:Universum Verlag
Place of publication:Wiesbaden
Publication year:2019
Departments, institutes and facilities:Fachbereich Sozialpolitik und Soziale Sicherung
Dewey Decimal Classification (DDC):3 Sozialwissenschaften / 36 Soziale Probleme, Sozialdienste / 368 Versicherungen
Entry in this database:2019/08/10