Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Unternehmensnachfolge in der Arztpraxis

  • Nicht nur der Praxisübernehmer, sondern auch der abgebende Arzt müssen sich zu geeigneterZeit mit den Anforderungen eines Praxis(-ver-)kaufs auseinander setzen. Eine geregelte Nachfolge ist in der Regel ein Baustein für den Noch-Unternehmer zur Sicherung der Altersvorsorge. Besondere Aktualität gewinnt das Thema dadurch, dass Banken heute schon bei 50-jährigen Praxisinhabern ihre Bonitätsnote und damit die Fortführung der Kreditvergabe von einem schlüssigen Nachfolgekonzept abhängig machen.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar Check availability

Statistics

Show usage statistics
Metadaten
Document Type:Book (monograph, edited volume)
Language:German
Author:Melanie Nußbaum, Dorothee Böttges-Papendorf, Wilhelm Schneider
Subtitle (German):Ein Leitfaden für die Abgabe einer Kassenarztpraxis unter Berücksichtigung der aktuellen Nachfolgealternativen. Fortführung als Einzelpraxis, Einbringung in eine Gemeinschaftspraxis oder Einbringung in ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Parent Title (German):Steuern & Praxis
Number of pages:88
ISBN:978-3-88606-665-0
Publisher:Deubner
Place of publication:Köln
Date of first publication:2006/11/01
GND Keyword:Kassenarzt; Arztpraxis; Unternehmernachfolge
Departments, institutes and facilities:Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification (DDC):6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 65 Management, Öffentlichkeitsarbeit / 658 Allgemeines Management
Entry in this database:2015/12/10