Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Elektrohydraulische Antriebe unter Wasser

  • Die Untersuchungen zum vorliegenden Beitrag wurden im Rahmen des deutsch-französischen Gemeinschaftsprojektes "Entwicklung von Manganknollenabbau- und Gewinnungsverfahren" durchgeführt. Auf deutscher Seite waren die Unternehmen PREUSSAG AG, Abteilung Meerestechnik in Hannover, die Versuchsanstalt für Wasser- und Schiffbau in Berlin, das Institut für Förderwesen der TH Karlsruhe, das Institut für Strömungsmechanik der Universität GH Paderborn und das Institut für Konstruktion der Universität GH Siegen beteiligt. Im zuletzt genannten Institut wurden elektrohydraulische Antriebe für Versuchsprototypen von geschleppten Manganknollenkollektoren und deren Steuerungen ausgelegt und auf ihre Einsatzfähigkeit im Tiefsee-Simulator getestet.

Export metadata

Additional Services

Statistics

Show usage statistics
Metadaten
Document Type:Article
Language:German
Author:Paul R. MelcherORCiD, Wilhelm Schwarz
Parent Title (German):Ölhydraulik und Pneumatik (o+p)
Number of pages:16
First Page:760
Last Page:766
ISSN:0341-2660
Publisher:Vereinigte Fachverlage
Date of first publication:1988/09/11
Keyword:Elektrohydraulische Antriebe unter Wasser; Manganknollenkollektoren; Tiefsee-Simulator
Dewey Decimal Classification (DDC):6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Entry in this database:2022/10/25