• search hit 13 of 838
Back to Result List

Intranet-Organisation - durch Content Management die Potentiale des unternehmensinternen Netzwerkzusammenschlusses nutzen

  • Die Vielfalt der in Intranet zur Verfügung gestellten Informationen nimmt stark zu. Erforderlich wird daher ein systematisches Content Management. Am Markt für Anwendungssoftware sind inzwischen Produkte erhältlich, mit deren Hilfe das Content Management wirksam unterstützt wird. Vorgehensempfehlungen für die Implementierung eines solchen Content-Management-Systems (CMS) liegen bisher nicht vor. Es gilt Fehler zu vermeiden, die in der Vergangenheit immer wieder zu Investitionsruinen im Bereich der betriebswirtschaftlichen Standardsoftware geführt haben. Die beschriebene Vorgehensweise sieht die Implementierung eines CMS als organisatorische Herausforderung. Dabei wird erkennbar werden, dass der Weg zum betriebswirtschaftlich sinnvollen Einsatz eines Intranets über die Prozesse des Unternehmens führt. Erfolgreich implementierte CMS bieten eine wertvolle Grundlage für darauf aufbauende Nutzungsformen des Intranets wie Content-Workflow und praktiziertes Knowledge Management.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Availability
Metadaten
Document Type:Article
Language:German
Title Additional (English):Intranet-organization - how to get benefits from connected enterprise networks by content management
Parent Title (German):WI (Wirtschaftsinformatik)
Volume:42
Issue:4
First Page:310
Last Page:317
ISSN:0937-6429
DOI:https://doi.org/10.1007/BF03250747
Publisher:Gabler
Publication year:2000
Departments, institutes and facilities:Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification (DDC):000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 000 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 650 Management, Öffentlichkeitsarbeit / 650 Management und unterstützende Tätigkeiten
Entry in this database:2015/04/02